Datenschutz

Ihre Kunden vertrauen Ihnen im Umgang mit persönlichen Daten. Wir sorgen dafür, dass Sie dies guten Gewissens tun können. Bei allen Fragen zum Datenschutz betreut Sie Herr Siegfried Kärle. Er hat die nach BDSG § 4 II 1 erforderliche Fachkunde als Datenschutzbeauftragter im Rahmen seiner Weiterbildung erworben. Das Bundesdatenschutzgesetz schreibt vor, dass alle Unternehmen, die 5 oder mehr Mitarbeiter mit der Verarbeitung personenbezogener Daten beschäftigen, einen Datenschutzbeauftragten bestellen müssen. Bei Datenschutzverstössen riskieren Sie Bußgelder in Höhe von 25.000 bis 250.000 €.
Sechs Fragen, die Sie sich stellen sollten:

  • Wissen Sie, dass viele Kunden heute auf Datenschutzmaßnahmen bestehen?
  • Sind Ihnen die Risiken und empfindlichen Strafen bei mangelndem Datenschutz bewusst?
  • Sind Sie gegen Datenverlust und Missbrauch Ihrer DV-Systeme abgesichert?
  • Kennen Sie die arbeitsrechtlichen Konsequenzen mangelhafter Personalaktenführung?
  • Erfüllen Sie die Anforderungen des BDSG bei outsourcing und Auftragsdatenverarbeitung?
  • Kennen Sie die Rechtslage bei Nutzung von Email und Internet durch die Mitarbeiter?

Wir bieten erprobte Datenschutzlösungen:

  • Schulung der Mitarbeiter
  • Externer Datenschutzbeauftragter
  • Vorbereitung für Datenschutz- und IT-Sicherheits-Audits
  • Konzepte für Unternehmen im sozialen Bereich
  • Start-Up/ Einarbeitung & Unterstützung des internen Datenschutzbeauftragten
Print Friendly, PDF & Email