Hinweise zum Datenschutz

Unterrichtung über die Erhebung, Verarbeitung und Speicherung von personenbezogenen Daten laut Telemediengesetz (TMG)

Personenbezogenen Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Zu solchen personenbezogenen Daten zählen beispielsweise der Name, die Anschrift, das Geburtsdatum und die Rufnummer.

Allgemeine Datenspeicherung

Die allgemeinen Informationen, die Ihr Internetbrowser bei jeder Anfrage schickt, werden in einer so genannten Logdatei gespeichert. Diese Daten werden nur für statistische Zwecke verwendet und um Missbrauch vorzubeugen. Anhand dieser Daten können wichtige Informationen über den Erfolg einer Webseite abgeleitet werden. Der Inhalt dieser Logdatei beschränkt sich bei der Stadt Mülheim an der Ruhr auf den Zeitpunkt der Transaktion, den verwendeten Browser und die eingesetzte Version sowie die verwendete IP-Adresse.

Datenspeicherung bei Online-Dienstleistungen/-Formularen und E-Mails

Im Rahmen von Online-Dienstleistungen werden von Ihnen Daten erhoben und gespeichert. Eine Verarbeitung dieser Daten erfolgt nur zu Zwecken und für den Zeitraum der Erbringung der von Ihnen gewünschten Dienstleistung. CCCE gewährleistet, dass hierbei die deutschen Datenschutzbestimmungen eingehalten werden.

Zur Erhebung und Verwendung Ihrer Daten ist Ihre Einwilligung erforderlich. Diese müssen Sie im Rahmen des Online-Vorgangs ausdrücklich erklären. Sie haben jederzeit das Recht, diese Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Ein Widerruf kommt in den überwiegenden Fällen einem Verzicht auf eine Online-Dienstleistung gleich. CCCE gewährleistet, dass die für die Online-Dienstleistungen/-Formulare erhobenen oder per E-Mail übermittelten Daten nicht an Dritte weitergegeben werden.

Datensicherheit (Online-Dienstleistungen/-Formulare und E-Mails)

Alle gesendeten Informationen – auch per E-Mail – sind grundsätzlich ungeschützt, sofern bei der Übertragung im Browser nicht die SSL-Übertragung oder bei der Nutzung von E-Mail eine andere Verschlüsselungstechnologie genutzt wird. Denn ohne Verschlüsselungstechnologie ist es denkbar, dass Informationen während der Übermittlung von Dritten eingesehen werden. Wenn Sie Kennwörter, Kreditkartennummern oder andere Informationen versenden, die Sie geheim halten wollen, sollten Sie sicherheitshalber eine Übermittlung ohne Verschlüsselung vermeiden.

Sie können grundsätzlich selber bestimmen, welche Daten Sie in Formulare eintragen. Bei der überwiegenden Anzahl der Online-Dienstleistungen/-Formularen wird allerdings geprüft, ob die Felder (logisch) ausgefüllt worden sind oder nicht. Bitte bedenken Sie, dass die Stadt Mülheim Ihnen ohne Angabe Ihrer (korrekten) E-Mail-Adresse nicht per E-Mail antworten kann.

Zu Ihrer Sicherheit können Sie die gewünschten Formulare auch ausdrucken und per Telefax oder Brief an uns senden.

Die elektronische Übermittlung von Daten erfolgt auf eigene Gefahr. CCCE kann die Abhörsicherheit und Unverfälschtheit eingehender E-Mails nicht gewährleisten.
Fristgebundene Anträge und Erklärungen gegenüber der Stadt Mülheim an der Ruhr können nicht auf elektronischem Wege abgegeben werden.

Verschlüsselung (SSL/TLS-Übertragung) bei Online-Dienstleistungen/‑Formularen

SSL (Secure Sockets Layer) ist ein offener Standard der Firma Netscape für die gesicherte Datenübertragung im Internet. Mit Hilfe von SSL wird der unberechtigte Zugriff auf sicherheitsrelevante Informationen verhindert und eine sichere Übertragung über das Internet ermöglicht. So ist gewährleistet, dass Ihre persönlichen Daten wirklich nur dort gelesen werden können, wo sie gelesen werden sollen.
Mit der Standardisierung von SSL durch die Internet Engineering Task Force (IETF) fand eine Umbenennung in Transport Layer Security (TLS) statt.

Für die Verschlüsselung Ihrer Daten benötigen Sie keine spezielle Software, sondern lediglich einen normalen Browser mit Sicherheitsfunktion. Da CCCE eine feste Verschlüsselung von 256 Bit einsetzt, benötigen Sie zur Nutzung der gesicherten Dienste, wie der Übertragung Ihrer persönlichen Daten bei der Nutzung von Online-Dienstleistungen/-Formularen, einen Browser mit entsprechender Unterstützung.

Die Verschlüsselung von Informationen erkennen Sie an dem "https", das der Internetadresse vorangestellt wird. Des weiteren erscheint ein Schloss- oder Schlüsselsymbol im Browserfenster.

Grundsätzlich besteht die Möglichkeit, alle Seiten der Stadt Mülheim an der Ruhr über eine verschlüsselte Verbindung aufzurufen.

Cookies

Bei einem Cookie handelt es sich um Textinformationen, die eine Internetseite in einer Cookie-Datei des Internetbrowsers auf Ihrem Rechner speichern kann. Nur die gleiche Internetseite – und keine andere – kann diese Information wieder auslesen, auch bei Ihrem nächsten Besuch, falls es sich um ein permanentes Cookie handelt.

Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder Ihren Browser so einstellen, dass er Sie benachrichtigt, sobald Cookies gesendet werden.

Cookies werden sinnvoller Weise vor allem dann verwendet, wenn Eingaben bis zum endgültigen Absenden zwischengespeichert werden sollen oder um Ihre Benutzerkennung zu speichern, die für den Zugriff auf bestimmte Internetseiten erforderlich ist. Ein Eingeben dieser Daten ist dann nicht jedes Mal erneut erforderlich, weil sie direkt abgefragt werden können.

Allgemeiner Hinweis zur Datensicherheit

CCCE hat technische Vorkehrungen getroffen und Datenmanagement-Maßnahmen implementiert, um einen hohen Grad an Datensicherheit auf dem eigenen Webserver zu gewährleisten. Aus verständlichen Gründen kann CCCE an dieser Stelle nicht im Detail auf die verwendeten Sicherheitstechniken und -anweisungen eingehen. Sie können aber sicher sein, dass CCCE geeignete Maßnahmen getroffen hat, um Ihre Daten vor Verlust, Missbrauch oder Manipulation zu schützen. So sehr CCCE auch von der Sicherheit der Daten nach der Ankunft auf ihren Rechnersystemen überzeugt ist: Die Sicherheit der Datenübertragung über das Internet kann sie leider nicht garantieren.

Abschließender Hinweis

Alle Fragen zu diesen Datenschutzhinweisen können Sie unter kaerle@cccce.de an CCCE richten.